Interferierende ebene Wellen

Ebene Wellen müssen nicht in dieselbe Richtung laufen. Die folgende Simulation zeigt das Interferenzmuster, welches auftritt, wenn zwei ebene Wellen im 90°-Winkel interferieren.

$y$

$x$

Erläuterung der Simulation: Zwei Wellenzüge, die im Winkel von 90° zueinderlaufen, interferieren. Diese Wellen werden beschrieben durch

$$z = -H(\xi_1+10\pi)\sin(\xi_1)H(-\xi_1)-H(\xi_2+10\pi)\sin(\xi_2)H(-\xi_2),$$

wobei $\xi_1 = \frac{k}{\sqrt{2}}x -\frac{k}{\sqrt{2}}y -\omega t$, $\xi_2 = 10\pi-\frac{k}{\sqrt{2}}x -\frac{k}{\sqrt{2}}y -\omega t$, und $H(x)$ die Heaviside Funktion ist.