Reflexion am sphärischen Spiegel (1)

$R=$

[cm]

$x_o=$

[cm]

$y_o=$

[cm]

$y_P=$

[cm]

$x_P=$

[cm]

Your browser does not support the canvas element.

Ein sphärischer Spiegel schneidet die optische Achse bei $(x=0,y=0)$. Der Spiegel hat einen Radius $R$ zentriert am Punkt $C$. Für $R>0$ ist die Grenzfläche konvex und für $R<0$ konkav. Lichtstrahlen verlassen ein Objekt $o$ links der Grenzfläche und werden im Punkt $P$ an der Grenzfläche reflektiert. , um einen annähernd flachen Spiegel zu erhalten.

Der reflektierte Strahl bildet den gleichen Winkel mit der Spiegelnormale (grau) wie der einkommende Strahl, $\angle\,oPQ = \angle\,QPS$. Es gibt mehrere Vorgehensweisen, um den reflektierten Strahl zu konstruieren. Eine Möglichkeit ist, den Vektor $\vec{Po}$ auf die Strecke $\overline{CP}$ zu projizieren. Daraus resultiert der Vektor $\vec{PQ}$. Der Punkt $S$ ist die Reflexion des Punktes $o$ bezüglich der Linie $\overline{CP}$. Um $S$ zu finden, zeichnen Sie eine Linie von $o$ zu $Q$ und setzen Sie diese Linie um die gleiche Länge fort. Der reflektierte Strahl geht durch $P$ und $S$.

Gegeben: $o:$  $P:$  $C:$ 

Die horizontale Position von $P$ ist  m.

$Q:$  $S:$  $\angle\,oPQ:$  rad =  deg