Eine Kugel wird vertikal nach oben geworfen

Eine Kugel wird vertikal nach oben mit einer Anfangsgeschwindigkeit $v_0=10$ m/s geworden. Wird Reibung vernachlässigt, wirkt nur die Gravitationskraft als einzige Kraft auf die Kugel. Die Beschleungigung, die die Kugel erfährt, ist die Erdbeschleunigung an der Erdoberfläche, -9.81 m/s². Die Beschleungigung hängt nicht von der Masse der Kugel ab. Die Bewegung folgt einer Linie, die wir als $x$-Achse vereinbaren. Die Gleichungen werden unten in die APP zur Lösung numerischer Differentialgleichungen 2. Ordnung geladen.

 Numerisches Lösen von Differentialgleichungen zweiter Ordnung 

$ \large \frac{dx}{dt}=$

$v_x$

$ \large a_x=\frac{F_x}{m}=\frac{dv_x}{dt}=$

Intitial conditions:

$x(t_0)=$

$\Delta t=$

$v_x(t_0)=$

$N_{steps}$

$t_0=$

Plot:

vs.

 

 $t$       $x$      $v_x$